Pfeil Icon
ARTMOSPHERE
15. Dezember
2022
Tickets an der
Abendkasse verfügbar
Jetzt Ticket sichern

Eine Eventreihe IN INGOLSTADT,
die künstler*Innen eine bühne gibt

Neuartiges Eventformat mit besonderem Ticketsystem

Artmosphere ist so vielfältig wie die Kunst selbst. Mit unserer Eventreihe möchten wir berühren, inspirieren und neue Impulse setzen. Wir bringen Künstler*Innen aus den verschiedensten Branchen zusammen - Ganz egal ob Operngesang, Tanz, klassische Musik oder Fotografie. Wir gestalten jedes unserer Events individuell und verzaubern unser Publikum mit den bunten Facetten der Kunst. Tauche ein in ein entspanntes Ambiente gepaart mit Weinbegleitung von elfgrad° und sichere dir jetzt dein persönliches NFT als Ticket. OPEN YOUR MIND AND BE PART OF IT.

artmosphere christmas edition

„It’s the most wonderful time of the year“
Zur schönsten Zeit des Jahres geht Artmosphere in die dritte Runde - am 15.12.2022 findet die Christmas Edition unserer Eventreihe statt.
Die Künstler*innen werden bald bekanntgegeben. Stay tuned!

Werde jetzt TEIL einer einzigartigen Community!

Kalender IconLocation Icon

WANN?

Donnerstag 15.12.2022
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Jetzt Ticket sichern
Beim Kauf von einem Ticket über unseren Onlineshop erhältst du per Mail einen QR Code, der deine Eintrittskarte zum Event ist. Zudem gehen wir mit unserem Eventformat neue Wege und bieten unsere Tickets als NFTs an. Das Artmosphere NFT ist deine Eintrittskarte in eine einzigartige Community.
Mehr Informationen erhältst du hier.

Folgende Künstler*innen
HABEN TEILGENOMMEN:

Johannes Fleischmann - Geige

ist ein Violinist aus Wien, der aus zahlreichen TV- und Radioauftritten bekannt ist. Er ist Gründungsmitglied des international besetzten Elektro-Klassik-Projekts SYMPHONIACS, Mitglied des NEUEN WIENER KONZERTSCHRAMMELN und reist mit seinen Konzerten um die ganze Welt. Im Laufe seiner Karriere hat er mit namenhaften Komponisten wie Christoph Ehrenfellner, Serkan Gürkan, Fabio Vacchi, Paul Gallister, Rudolf Kelterborn und Ernst-Ludwig Leitner zusammengearbeitet.

Peter Zirbs – Multiinstrumentalist

ist bereits seit den 1990er-Jahren als Produzent von elektronischer Musik und Multiinstrumentalist bekannt. Im Laufe seiner internationalen Karriere feierte er mit seinem Elektronikmusik-Kollektiv konsorten TM zahlreiche Airplay-Erfolge. Bei Artmosphere wird er gemeinsam mit Johannes Fleischmann auf der Bühne stehen und das Publikum in eine neue, experimentelle Welt der Kunst entführen.

Pieter de Graaf – Klavier

ist ein renommierter niederländischer Pianist und aktueller Gewinner des Edison Classical Awards. Er faszinierte das Publikum bereits bei der Auftaktveranstaltung von Artmosphere mit einer Mischung aus neoklassischer Musik, Loops und Electronica. Am 15.10. wird er sein neues EP exklusiv bei uns releasen.

Sarah Kübler – Tanz

ist ausgebildete Bühnentänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin und hatte schon TV-Auftritte für Joko & Klaas, ZDF und Co. Man kennt sie aus Musikvideos renommierter Künstler*innen, wie beispielsweise Pietro Lombardi, David Garrett, Kittykat und Kayef. Zudem war sie schon bei diversen Showacts zu sehen, nahm an Tanztheatern teil und ist heute als Trainerin im Studio Polanc aktiv.

Das sagt die Presse über Artmosphere:

"Die elfgrad° Event Location in der Stauffenbergstraße ist weder Opernhaus noch Konzertsaal. Und doch zauberten hier die Sopranistin Josefin Bölz, der klassische Pianist Vladimir Valdivia, die Tänzerin Jessica Grau und der Jazz-Pianist Pieter de Graaf eine warme und überzeugende Performance in den kühlen Charme einer Fabrikhalle, die den Bogen von der Klassik zur Moderne spannte."

Hier geht es zum ganzen Artikel des Donaukuriers.
Artmosphere